Crepesmaker Test – Die Top 5 – Testsieger

Crepesmaker Test – Die Top 5 der Crepesmaker

crepesmaker testEin gefüllter Crepes in der kalten Jahreszeit erinnert an Geselligkeit, Freude und Wärme. Dieses Gefühl ist mit einem Gerät aus dem Crepesmaker Test schnell auch in den eigenen vier Wänden ohne den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt zu verwirklichen. Mit einem Crepesmaker zaubern Sie sich im Handumdrehen leichte schmackhafte Crepes, die mit Zucker, Schokolade oder experimentierfreudig mit jedem anderen Belag auf der Zunge zergehen.
Die große Vielfalt der Crepesgeräte auf dem Markt erleichtert nicht gerade die Auswahl, jedoch reichen bereits wenige Anhaltspunkte, um ein hochwertiges Gerät auszumachen.

Der Crepesmaker Test verrät, dass es auf die Wahl der Materialien beim Kauf ankommt. Das Gehäuse sollte aus hochwertigen robusten und vor allem sich nicht erwärmenden Materialien bestehen. Die Heizplatte muss antihaftbeschichtet sein und für das Befüllen der Crepes die richtige Größe aufweisen. Eine einfache Konstruktion erleichtert das Handling und nach der Nutzung sollte das Gerät einfach zu reinigen sein. Im Crepesmaker Test bestehen alle Geräte bravourös in jedem Merkmal und sind daher besonders für den Kauf zu empfehlen.
 Hier die Ergebnisse und der aktuelle Testsieger des Crepesmaker Test
ModellGastroback 44005 TibosTefal PY7108Elektrisches Crêpe-Gerät Duo
Angebot

zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

Bildcrepes tabelle 1crepes tabelle 2crepes tabelle 3
Leistung1250 Watt1500 Watt1400 Watt
Gewicht3,4 Kg3 Kg5 Kg
BedienungSehr gutSehr GutSehr gut
VerarbeitungSehr gutSehr GutGut
DesignSehr gutGutSehr gut
ReinigungGutSehr GutGut
BedienungSehr gut (durch Einfüllhilfe)GutGut
ZubehörJaJaJa
Platz1. Platz Testsieger2. Platz3. Platz
Bewertung5Sterne5Sterne4_einhalbSterne
PreisEUR 92,91EUR 86,99EUR 108,78

1. Crepesmaker Test – Severin CM 2198 Crêpes Maker

Der Severin CM Crêpes Maker im Crepesmaker Test besticht bereits mit seinem einfachen selbsterklärenden Aufbau. Das edle Schwarz des kompletten Geräts fällt positiv ins Auge und harmoniert optimal mit dem hochwertigen Kunststoffgehäuse. Das Gehäuse mit den Maßen von 34,5 x 30,5 x 8 cm bietet eine großzügige Backfläche von runden 30 cm im Durchmesser an. Im Severin CM aus dem Crepesmaker Test entstehen die perfekten Crepes zum Befüllen und Genießen. Erleichtert wird das Backen durch die antihaftbeschichtete Platte, welche auf dem stabilen Gehäuse platziert ist. Auch bei fett- und öllosem Backen haftet hier nichts an. Für die optimale Verteilung des Teigs (Grundrezept liegt dem Gerät aus dem Crepesmaker Test bei) eignet sich der stabile Teigspatel. Mit diesem lässt sich der Teig besonders flach über die Backfläche verstreichen. Mit dem beigefügten Crepes-Wender wird auch das Wenden des runden Teigs zum Kinderspiel.

81SVB1RmCKL._SL1500_Der Severin CM aus dem Crepesmaker Test bringt die Platte schnell auf 1000 W Betriebstemperatur. Mit einem stufenlos verstellbaren Regler optimieren Sie Ihre Backergebnisse. Selbsterklärende Bedienelemente mit nur zwei Funktionen (Regler und An-Ausschaltknopf) erleichtern das Zubereiten der luftigen Crepes. Leuchtende Anzeigen lassen die Betriebsbereitschaft erkennen.
Für festen Stand beim Backen sorgt das Gerät aus dem Crepesmaker Test nicht nur durch das hohe Eigengewicht von 1,6 kg, sondern auch durch gummierte Füße am Unterbau.

Auch die Reinigung des Severin CM aus dem Crepesmaker Test ist denkbar einfach. Die Heizplatte lässt sich nach der Benutzung abnehmen und problemlos mit Tuch oder unter Wasser reinigen. Die umlaufende Kante an der Heizplatte verhindert das Überlaufen des Teigs auf das Gehäuse, so muss dieses nicht explizit gesäubert werden. Nach dem Reinigen wird das Gerät platzsparend untergebracht. Das Kabel verschwindet aufgewickelt im Gehäuse.

Fazit: Der Severin CM Crepesmaker aus dem Crepesmaker Test vereint Eleganz und einfache Bedienbarkeit für zarte und großzügige Crepes.

Hier direkt zum Sparangebot von Severin Crepesmaker auf Amazon.de

2. Crepesmaker Test – Clatronic CM 3372 Crepemaker

Der Clatronic CM Crepemaker aus dem Crepesmaker Test garantiert Qualität höchster Klasse sowie durchdachte Funktionalität. Das 37 x 32,5 x 8 cm große Gerät ist aus hochwertigem hitzebeständigen Kunststoff gefertigt, welches weder am Gehäuse noch an den Griffen aufheizt. So sind Sie während des gesamten Backvorgangs vor Verbrennungen geschützt. Auf dem CM aus dem Crepesmaker Test thront eine antihaftbeschichtete kratzfeste Backplatte mit einem Durchmesser von 29 cm. So zaubert das Gerät ideal große Crepes zum Befüllen und Genießen.
Für optimale Backergebnisse ist dem Gerät aus dem Crepesmaker Test ein schmackhaftes Rezept so wie ein Teigroller beigefügt. Der Teig gelingt dadurch besonders dünn und leicht.

Crepesmaker 2Der Clatronic CM Crepemaker aus dem Crepesmaker Test arbeitet mit einer Spannung von 230 Volt und heizt das Gerät mit effektiven 900 Watt schnell auf. Eine integrierte Backampel erläutert die Bereitschaft der Platte. Bei grünem Licht wird der Teig auf der Platte verteilt und mit dem stufenlos verstellbaren Regler kann diese je nach Wunschbräune in der Hitze variiert werden.
Das hohe Eigengewicht von 1,2 kg sorgt für Standfestigkeit beim Verteilen des Teigs.
Auch das Reinigen des Geräts aus dem Crepesmaker Test geschieht denkbar einfach. Dank dem hohen Rand an der Heizplatte schwappt kein Teig über und das Gehäuse bleibt meist sauber. Die antihaftbeschichtete Platte sorgt nicht nur für hervorragende Backergebnisse ohne Fett und Öl, sondern lässt sich auch problemlos mit einem Tuch abwischen. Die Platte ist nicht abnehmbar.
Der Teigverteiler kann per Hand oder in der Maschine gereinigt werden. Anschließend ist dank der integrierten Kabelaufwicklung am Unterbau ein platzsparendes Unterbringen des Geräts möglich.

Fazit: Der Clatronic CM Crepemaker aus dem Crepesmaker Test verspricht einen unwiderstehlich dünnen Crepes ohne viel Aufwand und hält dieses Versprechen problemlos.

Jetzt direkt das beste Angebot für Clatronic Crepesmaker auf Amazon sichern

3. Crepesmaker Test – Tefal PY7108 Crepe-Maker XL

Der Tefal Crepe-Maker XL begeistert mit seiner überdurchschnittlichen großen Backplatte, die einen großzügigen Crepes innerhalb weniger Minuten zaubert. Das Gerät von Tefal aus dem Crepesmaker Test ist 43 x 39,3 x 12,9 cm groß und verfügt über eine Backplatte von 35 cm Durchmesser. Das anspruchsvoll verarbeitete Gehäuse aus hochwertigem Kunststoff ist vollständig in edler schwarzer Farbe gehalten. Die antihaftbeschichtete abnehmbare Heizplatte fügt sich mit dem ebenfalls schwarzem Ton vollends ins Bild.
Der Tefal Crepesmaker Test zeigt, dass das Zubereiten von XL-Crepes keine anspruchsvolle Aufgabe darstellt und nur wenig Zeit in Anspruch nimmt. Dank einer Leistung von 1500 Watt heizt sich die Platte innerhalb 3 – 5 Minuten auf. Eine Leuchtanzeige signalisiert die Bereitschaft des Produkts zum Backen. Während des Backvorgangs kann die Heizleistung mit dem stufenlos verstellbaren Regler optimiert und so beste Ergebnisse in puncto Bräune erreicht werden.

31cLYor-I7LEin umfangreiches Zubehör, welches dem Tefal Gerät aus dem Crepesmaker Test beigefügt ist, begeistert jeden Bäcker. Mit der Kelle schöpfen Sie stets die passende Menge Teig und verteilen diese optimal mit dem praktischen Teigroller aus Holz. Zum Wenden liegt der Holzwender bereit, der speziell auf die große Crepesvariante ausgerichtet ist.
Auch die Platte erleichtert das Backen. Ein erhöhter Rand schützt vor Überlaufen des Teigs, so verhindern Sie nicht nur unnötigen Teigverlust, sondern ersparen sich das anschließende Reinigen des Gehäuses. Während des Backvorgangs steht das Gerät standfest dank des Eigengewichts von 2,2 kg auf dem Untergrund, so schwappt auch beim energischen Teigverteilen nichts über, da sich das Gerät nicht mitbewegt. Zum Reinigen lösen Sie die Heizplatte einfach vom Gehäuse und wischen diese kurz mit dem Tuch ab, oder reinigen Sie die Platte problemlos und schnell in der Spülmaschine.
Für eine platzsparende Unterbringung im Schrank lässt sich das 2 m lange Kabel vom Gerät lösen. Ein langes Aufwickeln und umständliches Verstauen entfällt.

Fazit: Mit dem Tefal PY7108 Crepe-Maker XL aus dem Crepesmaker Test entdecken Sie die Vielfalt der Crepes im XL-Format. Ein beigefügtes Rezeptbuch zeigt zahlreiche Ideen, die schmecken und in wenigen Minuten zubereitet sind. Dank des durchdachten Systems ist das Backen kein schmutziges Vergnügen mehr, da weder Öl noch Fett gebraucht wird und auch der Teig in der optimalen Form verbleibt. Selbst dem schlechtesten Bäcker gelingen dank der selbsterklärenden Bedienung die leckersten Crepes.

Sichern Sie sich hier den Tafel PY7108 auf Amazon.de

4. Crepesmaker Test – Gastroback 44005 Tibos Crepe-Gerät

Das Gastroback Tibos Crepe-Gerät aus dem Crepesmaker Test begeistert zunächst mit individueller Optik. Edle Chromelemente unterbrechen das übliche Schwarz des Kunststoffgehäuses und der Backplatte. Ein formschönes Design rundet das ansprechend Äußere ab.
Aber auch in puncto technischer Ausstattung gibt es beim Tibos Crepesmaker Test keine Abzüge. Das 33 x 33 x 11,5 cm große Gerät arbeitet mit einer Leistung von 1250 Watt und bringt so die großzügige Platte von 33 cm Durchmesser schnell auf die gewünschte Betriebstemperatur. Auf der antihaftbeschichteten Platte backen Sie fettfrei ohne Anhaften. Für knusprigere Ergebnisse kann die Platte gern mit ein wenig Öl bepinselt werden. Hierfür ist dem Crepesmaker Test Gerät eine Schale mit Pinsel beigefügt. Die großzügige Heizplatte verfügt über einen integrierten Überlaufrand. Dieser hält den Teig in Form und das Gehäuse sauber. Für die optimale Menge nutzen Sie einfach die beigefügte Kelle, welche optimal auf die Teigmenge abgestimmt ist. Verteilt wird der Teig mit dem Teigroller und gewendet mit dem Teigwender. Das umfangreiche Zubehör des Crepesmaker Test Geräts erleichtert das Backen ungemein. Vor allem die Teigschablone zaubert vollkommene Ergebnisse.
Zudem verfügt der Gastroback Tibos Crepe-Gerät aus dem Crepesmaker Test über einen stufenlos verstellbaren Regler, welcher je nach Bräunungsgrad verstellt werden kann. Ein gleichmäßiges Backen erfordert eine stete Nachjustierung, welche hierdurch problemlos gelingt. Eine leuchtende Bereitschaftsanzeige signalisiert den Stand beim Aufheizen.
Während des gesamten Backvorgangs bleibt das 3,4 kg schwere Gerät sicher stehen und wackelt kaum auf dem Untergrund.

crepesmaker 4Das Reinigen des Geräts erfolgt durch das Abwischen der Platte. Dank der Antihaftbeschichtung bleiben keine Reste am Boden kleben, sodass das umständliche Waschen meist entfällt. Auch der Rand verhindert das Verschmutzen des Geräts. Nach dem Reinigen lässt sich das Gerät sicher verstauen.

Fazit: Das Crepesmaker Test Gerät Gastroback Tibos ist ein Hingucker am Tisch und ein Hingucker beim Backen. Große luftige Crepes für höchsten Genuss sind dank der technischen Vollausstattung und des umfangreichen Zubehörs schnell gezaubert. Ein beigefügtes Rezeptbuch liefert Ideen, sodass das Gerät auch nach langer Nutzungsdauer sicher nicht im Schrank verstaubt.

Direkt zum Sparangebot von Gastroback 44005 Tibos auf Amazon.de

5. Crepesmaker Test – Russell Hobbs 20920-56 Fiesta Crêpes-Maker

Das Crepesmaker Test Gerät Russell Hobbs Fiesta bereitet schnell und unkompliziert Crepes mit einer durchschnittlichen Größe von 30 cm Durchmesser zu. Das in dezentem Schwarz gehaltene Gerät fällt mit der leichten Bedienbarkeit ins Auge. Zwei Elemente überfordern nicht beim Backen. Mit dem Ein-Ausschaltknopf ist das Gerät betriebsbereit. Eine leuchtende Anzeige erörtert, wann die antihaftbeschichtete Platte mit Teig befüllt werden kann. Für gesundheitsbewusstes Backen arbeiten Sie bestenfalls ohne Öl und Fett. Auf der großzügigen Platte gelingt jeder Versuch, da das Backen nicht nur mit dem beigefügten Zubehör einem Teigroller und einem Wender schnell erleichtert wird, sondern auch die richtige Menge vom Teig schnell gefunden wird. Sollte die Teigmenge zu Beginn überschätzt werden, verhindert der Rand an der Heizplatte das Überschwappen.
Das 39,8 x 36 x 11,4 cm große und 2 kg schwere Crepesmaker Test Gerät arbeitet mit einer Leistung von 1200 Watt. So kommt die Heizplatte schnell auf die notwendige Betriebstemperatur und kann während des gesamten Backvorgangs mit dem stufenlos verstellbaren Regler optimiert werden. Zudem sorgt das hohe Eigengewicht für Standfestigkeit, während gummierte Füße den sicheren rutschfesten Stand auch beim energischsten Teigverteilen erhalten.

crepesmaker 5Abgerundet wird der Russell Hobbs Fiesta Crepesmaker Test mit einer einfachen Reinigung. Hierfür wird die Platte problemlos mit einem Lappen sauber gewischt, da dank der Antihaftbeschichtung keine Teigreste auf dem Boden verbleiben. Das Gehäuse bleibt meist auch beim ungeübtesten Bäcker sauber.

Fazit: Beim Russell Hobbs Fiesta Crepesmaker Test Gerät stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Für wenig Geld bekommt man ein optisch und technisch ansprechendes Gerät mit erleichterndem Zubehör. Luftig leichte und schöne große Crepes sind in wenigen Minuten gezaubert und werden so schnell zum beliebten Menü, welches als Highlight in der Familie und mit Freunden gezaubert werden kann.

Jetzt direkt zum Angebot von Russell Hobbs 20920-56 Fiesta Crêpes-Maker auf Amazon.de

CREPESMAKER TEST.DE